21.04.2021
Von 17:00 bis 19:00 Uhr

Von der Erfahrung zum Erfahrungswissen- Eine persönliche Entwicklung

Der Vortrag informiert über die Möglichkeiten und Grenzen des Betreuungsrechts im Umgang mit psychisch kranken Menschen.

"Ich bin nicht so wichtig" war lange Zeit mein Kernsatz als Tochter eines psychisch erkrankten Vaters und heute spreche ich öffentlich von meinen Erfahrungen.

In dieser Veranstaltung wird die Referentin ihren Entwicklungsweg an Hand einiger Bilder aufzeigen.

Wenn ein Familienmitglied psychisch erkrankt, dann ist die ganze Familie mitbetroffen, auch wie sie gelernt hat mit der Belastung umzugehen, in der Familie und außerhalb von ihr.

Je nach familiärer Rolle macht jeder anderen Erfahrung.

Wie sehr, das hören wir im anschließenden trialogischer Erfahrungsaustausch zum Thema: Das Miterleben der Angehörigen.

Eine Voranmeldung ist aufgrund der räumlichen Begrenzung erforderlich.

Bitte melden Sie sich telefonisch bei der PHG Duisburg unter Tel.: 0203 - 34 87 60 an.

Entdecken Sie weitere Events