27.04.2021
Von 20:00 bis 21:30 Uhr

Kraft schöpfen in einer erschöpften Gesellschaft

Lösungswege werden vorgestellt, um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit, sozialen Kontakten, Bewegung und Selbstachtsamkeit zu finden.

Die Gefahr der totalen Erschöpfung in der heutigen Arbeitswelt ist groß. Der Referent nähert sich dem Problem auf eine ganzheitliche Weise, die versucht, den verschiedenen Aspekten des Lebens gerecht zu werden. Es werden eingehend Symptome und Ursachen arbeitsbedingter Erschöpfung (Bsp. burnout) dargestellt. Der Schwerpunkt des Vortrags liegt aber bei den Lösungsansätzen, wie kann ich Erschöpfungszuständen und der Flut der Fremderwartungen begegnen? Konventionelle und unkonventionelle Lösungswege werden vorgestellt, wobei es vor allem um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit, sozialen Kontakten, Bewegung und Selbstachtsamkeit geht. Der Referent ist Sozialwissenschaftler, Betriebswirt und Entspannungspädagoge mit Jahre langen Erfahrungen als Angestellter, Freiberufler und Netzwerker.

Eintrittspreise


5 €

Entdecken Sie weitere Events