29.04.2021
Von 18:30 bis 20:00 Uhr

Buenos Aires, Paris & retour.

Prof. Jacobs begibt sich auf Spurensuche und findet dabei sehr große und sehr kleine Fußstapfen des legendären Astor Piazolla.

Anlässlich seines 100. Geburtstages werden das Leben und die künstlerische Entwicklung Astor Piazzollas im Kontext der Geschichte Argentiniens und des Tango vorgestellt, bereichert durch repräsentative Werke, die live auf dem Konzertakkordeon dargeboten werden. Hierbei werden neben den bekannten Piazzolla-Tangos auch unbekannte Werke aufgeführt, die meist noch nicht veröffentlicht wurden, sondern in Form von Manuskripten kursieren.

Prof. Helmut C. Jacobs hat als Akkordeonist bereits zahlreiche CDs eingespielt.

Eintrittspreise


5 €

Entdecken Sie weitere Events