Haldenfahrt ab Duisburg

Auf den Halden des Reviers. Bei dieser 5-stündigen Fahrt fahren wir auf Halde Beckstraße und Halde Hoheward.

Ab 10:00 Uhr geht es von der ersten Einstiegshaltestelle am Landschaftspark Duisburg-Nord los. Von dort geht es auf zur ersten Attraktion, zur Halde Beckstraße in Bottrop. Während der Gästeführer über die Historie und die gegenwärtige Nutzung der Halde berichtet, fahren wir auf die Halde hinauf. Von dort blicken wir auf die Ende 2018 als letzte Zeche im Revier stillgelegte Zeche Prosper Haniel, die angrenzende Kokerei und die Skihalle Bottrop herunter. Im Anschluss können Sie auf den Tetraeder steigen und während einer kleinen Pause den malerischen Ausblick genießen.

 

Weiter geht es vorbei an der Halde Rungenberg zu einer weiteren echten Attraktion des Ruhrgebiets, der Halde Hoheward in Herten. Hier nehmen wir einen gemeinsamen Imbiss ein, ehe wir zum Abschluss unserer Tour dann noch einmal einen einmaligen Ausblick von der Halde auf das Ruhrgebiet werfen. Die Haldenfahrt endet dann wieder am Landschaftspark Duisburg-Nord.

 

Hier finden Sie den Übersichtsplan der Halden.

 

Wir raten Ihnen: Eine Kamera ist auf dieser Fahrt ein Muss!

 

Weitere Informationen:

 

Abfahrt ist um 10:00 Uhr vom Landschaftspark-Nord (Emscherstraße 71, 47137 Duisburg)

Ein Mittagsimbiss ist im Preis enthalten

Bitte beachten Sie vor und während der Fahrt unsere Corona-Schutzmaßnahmen.

Eintrittspreise


1. Erwachsene 39,00 €
2. Unterstützungticket 44,00 €
3. Erste Reihe 49,00 €
4. Erwachsene ermäßigt 36,00 €
5. Kinder (6-14 Jahre) 18,00 €
6. Kinder (0-5 Jahre) kostenlose Schoßmitnahme

Bildnachweis

Ruhrgebiet-Stadtrundfahrten, Wiering

Entdecken Sie weitere Events