Full Blast

Peter Brötzmann, Marino Pliakas, Michael Wertmüller, Rurhtriennale 2021

Peter Brötzmann, der legendäre, international renommierte Saxofonist und Urvater des europäischen Free und New Jazz aus Wuppertal, feiert 2021 80. Geburtstag. Als einer der kompromisslosesten und unangepasstesten Musiker der Improvisationsszene inspiriert und beeinflusst er seit Jahrzehnten Künstler:innen auch im Bereich der Neuen Musik. Mit seinen Triopartnern, dem Bassisten Marino Pliakas und dem Schlagzeuger und Komponisten Michael Wertmüller (D.I.E), verbindet ihn eine langjährige künstlerische Freundschaft. Ungebremste Energie, rohe Kraft in ekstatischer Geschwindigkeit und ein cooler Balladenton im Kontrast machen die Musik dieses Kulttrios unverwechselbar.

 

 

 

 

 

MaschinenHausMusik in der Gebläsehalle

 

Die Kult-Konzertreihe geht weiter - 2021 allerdings nicht wie gewohnt in der Zeche Carl in Essen, sondern in der Duisburger Gebläsehalle, in der das Publikum auch unter Hygieneschutzbedingungen ausreichend Platz finden wird.

 

In der diesjährigen Reihe, die ihren Fokus auf improvisierte und elektronische Musik legt, feiert Freejazzlegende Peter Brötzmann mit seinem Trio Full Blast 80. Geburtstag, während Fritz Hauser als Soloperformer am Schlagzeug die Spektren zum Tanz fordert. Der amerikanische Trompeter und Improvisationskünstler Peter Evans und die serbische Multimediakomponistin Svetlana Maraš treffen erstmals in einem elektronisch-akustischen Duo zusammen – und mit der Gründerin des Elektronischen Studios in Kiew Alla Zagaykevych und ihrer einstigen Schülerin Yana Shlyabanska treten zwei Generationen ukrainischer elektronischer Musik in den Dialog.

Eintrittspreise


ausverkauft; Warteliste

Bildnachweis

Ruhrtriennale 2021

Entdecken Sie weitere Events