Florian Betz

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Duisburger Kultursommer 2021 statt.

Die Musik von Florian Betz lädt ein, den Alltag zu verlassen und sich in eine facettenreiche Klangwelt zu begeben. Mit seinen zauberhaften Marimba-  und Pantamklängen bildet die Musik von Florian Betz einen Ruhepol der Entschleunigung. Dabei bildet gerade der Kontrast aus den kraftvollen und virtuosen Spielbewegungen, dem erdigen Groove und den weichen zarten Klängen die Faszination seiner Musik.

Der Ausnahmemusiker Florian Betz ist Pionier auf der Pantam (Handpan). Er hebt die Musik dieses neuen Instrumentes auf das höchste musikalische Niveau und setzt dabei weltweit Maßstäbe.

Die Pantam (auch als Handpan oder Hang bekannt) gibt es erst seit 20 Jahren. Sie ist eine Weiterentwicklung der ursprünglich aus Ölfässern hergestellten Steelpan aus Trinidad und Tobago. Kein anderer Pantamspieler vermag es, so vielstimmig auf diesem Instrument zu musizieren wie Florian Betz, der es schafft, alleine ein ganzes Orchester zu ersetzen.

Das Publikum begibt sich auf eine Reise aus Klang und Rhythmus, ein Wechselspiel aus Melodien und Harmonien, aus Tempo und leisen Tönen. Es entstehen fantastische Welten: ein Auf- und Abschwellen aus Klängen lassen ein Fließen gleich einer Trance entstehen, das jeden, der sich darauf einlässt, an seine ganz eigenen Fantasieorte führt.

Das Konzert ist eine Kooperation des Vereins für Verkörperte Ökologie und Kunst e.V. aus Halle und dem Kulturbüro Duisburg. 

Bitte Decken und Kissen zum Sitzen mitbringen!

Eintrittspreise


Eintrittsempfehlung: 5-20 Euro

Bildnachweis

Laura Rodriguez

Entdecken Sie weitere Events