VON WEGEN 'SCHICKSAL'
16.09.2021
Von 18:00 bis 20:00 Uhr

VON WEGEN 'SCHICKSAL'

Produktion: DE 1979
Regie: Helga Reidemeister

Die Duisburger Filmwoche präsentiert:

Eine Frau fällt aus der Rolle: Von wegen 'Schicksal'
Irene Rakowitz wohnt mit ihren vier Kindern in den Hochhäusern des Märkischen Viertels in Berlin. Nach 20 Jahren Ehe lässt sie sich scheiden. Sie bricht aus der Rolle als Hausfrau und Mutter aus. Sie will zugleich für ihre Kinder bessere Lebensverhältnisse erkämpfen. Von Stütze leben zu müssen, sieht sie alles andere als ein Schicksal an. Inspiriert wurde sie bei ihrem Ausbruch von Studierenden, die in ihrer Nachbarschaft leben.
Die Filmemacherin Helga Reidemeister porträtierte 1979 Irene Rakowitz. Die Dokumentation VON WEGEN 'SCHICKSAL' schaut dabei ebenfalls auf die Kinder und ihren Umgang mit der neuen Familienkonstellation. Die Regisseurin fällt dabei ebenfalls aus der Rolle. Statt nur zu beobachten, zeigte sie der Familie das bisher gedrehte Material und filmte ebenfalls die Reaktionen. Die Doku löste eine Debatte um die Maßstäbe zur Beurteilung von Dokumentarfilmen aus. Die Jury, die damals die Deutschen Filmpreise vergab, war sich einig und belohnte die Abschlussarbeit an der Deutschen Film- und Fernsehakademie mit Gold für die beste Nachwuchsregie.
Die Duisburger Filmwoche präsentiert VON WEGEN 'SCHICKSAL' in Kooperation mit filmfriend im Rahmen der bundesweiten Dokumentarfilmtage LETsDOK. Der Film war während der dritten Duisburger Filmwoche 1979 im Programm. Das Protokoll der Diskussion nach dem Screening ist hier nachzulesen protokult.de/1979/von-wegen-schicksal/
Trailer unter: bit.ly/2X3IMcH

Eintrittspreise


ab 8,90 €

Bildnachweis

Thomas Berns

Entdecken Sie weitere Events