31. Kunsthandwerkerfestival Duisburg
18.09.2021 - 19.09.2021
Von 11:00 bis 20:00 Uhr

31. Kunsthandwerkerfestival Duisburg

Kunsthandwerker, Kreativhandwerker und andere Manufakturen präsentieren ihr vielfältiges Angebot im Innnehafen.

Am 18. und 19. September 2021 können sich wieder alle Kunsthandwerkinteressierte und Dekorationsfreudige auf den Weg nach Duisburg machen, um auf dem Kunsthandwerkerfestival schöne Stunden zu verbringen.

In diesem Jahr findet das Kunsthandwerkerfestival in seiner 31. Auflage im Duisburger Innenhafen statt.
Alte Handwerkskünste, Kunsthandwerk aus aller Welt aber auch neue Kreativtrends werden an zwei Tagen im Innenhafen präsentiert.

Vielfältiges und individuelles Warenangebot

Insgesamt werden 100 Aussteller aus ganz Deutschland und den Nachbarländern im Innenhafen ihre Künste präsentieren. Viele neue Trends und interessante kunsthandwerkliche Arbeiten werden vorgestellt und fast vergessene handwerkliche Tätigkeiten ins Bewusstsein der Besucher gerufen, altes Handwerk lässt sich „hautnah“ erleben.

Traditionsgemäß präsentieren folgende Handwerker ihre Künste:

  • Der Holzbildhauer
  • Tischler und Holzarbeiten
  • Der Spekulatiusbrett-Schnitzer
  • Das historische Fotostudio 1900
  • Töpferin
  • Gürtelmacher
  • Thüringer Reucherey
  • Floristik
  • Gartenschmuck aus Edelstahl
  • Specksteinschleiferin
  • Kinderschmiede

Neben dem alten Handwerk bietet das große Angebot an kunsthandwerklichen Arbeiten, selbstgefertigten Unikaten und geschmackvollen Geschenkartikeln aus aller Welt für jeden Besucher etwas Interessantes.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt

Zwei in Duisburg bekannte Winzer, bieten ausreichende Auswahl an Wein und Sekt. Dazu gibt es Weininformationen direkt vom Fachmann.
Wer an den zwei Tagen vorbeischaut, kann natürlich auch bei einem gemütlichen Glas Bier oder der klassischen Bratwurst vom Grill das bunte Treiben beobachten.
Neben den bekannten Essensangeboten finden sich zudem auch ein paar ungewöhnliche Gastronomen für den besonderen Geschmack.

Coronaregeln

Die folgenden organisatorischen Hinweise sind zu beachten:

  • Die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist auf der gesamten Veranstaltungsfläche Pflicht.
  • Es gilt die 3G-Regel: Die Teilnahme ist für Personen ab 18 Jahren nur gestattet, wenn diese einen Nachweis darüber, dass sie geimpft, genesen oder getestet wurden, mitführen.

*Die Durchführung des Events orientiert sich an der zum Termin existierenden Infektionslage im Rahmen der Corona-Pandemie. Bitte beachten Sie die dann geltenden Regelungen.

Entdecken Sie weitere Events