Ein Blick in den Kleiderschrank der Stilikone Frida Kah
15.11.2021
Von 18:00 bis 19:30 Uhr

Ein Blick in den Kleiderschrank der Stilikone Frida Kah

Dr. Nicole Birnfeld stellt dar, wie Kahlo ihr Innenleben akribisch auf die Leinwand bannte, aber auch mit Sorgfalt an ihrer Selbstinszenierung arbeitete.

Frida Kahlo wird seit Langem als eine Ikone der Kunstgeschichte gefeiert und ist weltweit eine Symbolfigur weiblicher Kreativität und eines von Leiden, Lieben und Unabhängigkeitsstreben geprägten Lebens. In diesem Vortrag wird es primär nicht um die teilweise verstörenden Bildnisse der Künstlerin gehen. Von ihren Zeitgenossen wurde sie als Surrealistin gefeiert, wobei sie diese Klassifizierung stets ablehnte. Frida Kahlo bannte ihr Innenleben akribisch auf die Leinwand, mit Sorgfalt arbeitete sie auch an ihrer Selbstinszenierung: Zeitgenössische Fotografien zeigen sie in bunter mexikanischer Tracht, mit kunstvoll geflochtenem Haar und akkurat arrangiertem Make-up. Ihr Nachlass an Kleidern, Accessoires und persönlichen Gegenständen, der bis 2004 in ihrem Wohnhaus unter Verschluss war, wurde kürzlich dokumentiert. Wagen wir einen Blick in den Kleiderschank der Künstlerin und reden darüber, welche Strategien Kahlo nutzte, um diese Inszenierung zu perfektionieren.

Eintrittspreise


5 €

Entdecken Sie weitere Events