EIFFEL IN LOVE
28.11.2021
Von 18:00 bis 19:40 Uhr

Produktion: Frankreich 2021
Verleih: Constantin Film
Darsteller: Romain Duris, Emma Mackey, Pierre Deladonchamps
Regie: Martin Bourboulon

Gustave Eiffel (Romain Duris) hat keine Lust auf den Turm, der ihn später berühmter machen wird als seine Arbeit an der Freiheitsstatue in New York oder an der 500 Meter langen Eisenbahnbrücke über die Garonne in Bordeaux. Eiffel will lieber eine U-Bahn bauen als einen Turm. Bis ihm seine Jugendliebe Adrienne Bourgès (Emma Mackey) wiederbegegnet. Die Frau wird zu seiner Muse und zu seiner Inspiration für den Wettbewerb um das Prestigeprojekt: Ein alles überragendes Wahrzeichen für die Weltausstellung 1889 gilt es zu erschaffen. Adrienne Bourgès wird zu Eiffels Stütze. Doch die Liebe zwischen dem Ingenieur und der Frau muss geheim bleiben. Ganz im Gegensatz zu der 329 Meter hohen stählernen Fachwerk-Konstruktion, die zum Wahrzeichen von Paris wurde und zum meist fotografierten Bauwerk der Welt. Es sollte freilich ursprünglich anders aussehen. Doch der Ingenieur fürchtete Widerstand gegen den gewaltigen Strommast. So also suchte Eiffel nach einem Entwurf, der mehr Stil hatte. Der Spitzname beweist es: „La Dame de fer“, sagen die Franzosen vorsichtig übersetzt mit Dame aus Eisen.
Der Eiffelturm, den Gustave Eiffel selbst nie so nannte, steht für den Geist der damaligen Zeit: Es geht um das Streben, die neuen Möglichkeiten auszuschöpfen. Regisseur Martin Bourboulon macht es Gustave Eiffel nach. Sein Biopic EIFFEL IN LOVE strebt nach höchsten Höhen. Die französische Variante zu TITANIC hatte er im Sinn, als er mit großem Aufwand und Freude am opulenten Bild den Turmbau von Paris verfilmte. Um die Aufnahmen so echt wie möglich erscheinen zu lassen, entstand einer der Füße des Bauwerks in Originalgröße von 25 Metern. Romain Duris (L’AUBERGE ESPAGNOLE) spielt mit Verve und Überzeugung. Duris macht aus einem Ingenieur einen Menschen. Emma Mackey traut sich mehr zu als die „unsichtbare Frau“ an seiner Seite zu sein.

Eintrittspreise


Dienstag bis Donnerstag: 8,90 € (7,50 € ermäßigt*)
Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertage: 9,90 € (8,50 € ermäßigt*)
Montag Kinotag: 7 €
Abenteuer Kinderkino am Sonntag: 5,50 €
Dienstag- und Mittwochnachmittag (15:30 + 16 Uhr-Vorstellungen: 7 €
3D-Zuschlag: 2 €
Tickets ausschließlich im Onlineverkauf!

Bildnachweis

Thomas Berns

Entdecken Sie weitere Events