Alien - Angst im unendlichen Raum des Menschlichen
30.11.2021
Von 18:00 bis 19:30 Uhr

Alien - Angst im unendlichen Raum des Menschlichen

Der Vortrag geht dem Verhältnis der Menschen zu anderen Spezies und dem Problem des Rassismus in der Science-Fiction nach.

Als 1979 Ridley Scott "Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt", einen Film über eine Schiffsbesatzung, die nach und nach von einem außerirdischen Monster getötet wird, in die Kinos brachte, trug er zur Begründung des neuen Genres "Sci-Fi-Horror" maßgeblich bei, das bis dahin eine Randexistenz gefristet hatte. Die Zusammenarbeit mit H.R. Giger machte diesen Film zu einem künstlerischen Kleinod seines Genres. In diesem Vortrag wird es um die existenziellen Themen von Angst, Tod, Sexualität, Gewalt und Perfektion, Betrug, Gier und Skrupellosigkeit gehen; all dies im unendlichen Raum des menschlichen Daseins.

Eintrittspreise


5 €

Entdecken Sie weitere Events