Stadtwerke Sommerkino: WARTEN AUF BOJANGLES
02.08.2022
Von 20:45 bis 23:35 Uhr

Stadtwerke Sommerkino: WARTEN AUF BOJANGLES

Preview!

FR 2021, 125 Min., FSK 12, Regie: Regis Roinsard; Darsteller: Virginie Efira, Romain Duris, Solan Machado-Graner u.a

Preview!

Mehr Liebe geht nicht: Warten auf Bojangles -

Es ist Liebe auf den ersten Blick, auf den ersten Tanz, auf den ersten Kuss. Gleich nach der ersten Spritztour entlang der Côte d’Azur heiraten Camille (Virginie Efira) und Georges (Romain Duris) in der erstbesten Kirche. Ehe sie das mit der Ehe noch vergessen. Ein Priester ist nicht anwesend, doch Georges nimmt das Versprechen, seine Frau für immer zu lieben, sehr ernst. Keine neun Monate später kommt ihr Sohn Gary (Solan Machado-Graner) zur Welt. Der erzählt später in der Schule unglaubliche Geschichten über seine Eltern. Nie öffnen sie ihre Post und nachts wird getanzt zu ihrem Lieblingslied „Mr. Bojangles“. Das Paar kostet das Leben aus. Solange es geht, denn die lebenslustige Frau ist manisch-depressiv. George reitet mit ihr die Wellen, bis sie über der Familie zusammenschlagen. Aufgeben aber ist das Letzte, was diese liebenswerten Lebenslügner wollen.

Regisseur Regis Roinsard nimmt mit in die 1950er und taucht seine bitterschöne Romanze WARTEN AUF BOJANGLES in das Licht des Mittelmeers. Der Stil wirkt Retro, die Bilder leuchten ein wenig unwirklich. So wie die Liebe von Camille und Georges größer ist als das Leben. Aus der Perspektive des Jungen, den sie „Frucht ihrer Liebe“ nennen, erzählt sich eine fantastische Geschichte. Roinsard, der den gleichnamigen Bestseller von Olivier Bourdeaut verfilmte, spart nichts aus. Das Fröhliche so wenig wie das Traurige, die Höhen und Tiefen. Man verliebt sich selbst auf den ersten Blick in dieses Paar, dass das Herz lacht und weint. Als Preview am

Eintrittspreise


12,00 Euro

Bildnachweis

Thomas Berns

Entdecken Sie weitere Events