Französische Musik

Ein Klavierkonzert mit Werken von Ravel, Alkan und Debussy, gespielt von Martin Brödemann

In dem Konzertprogramm mit französischer Musik am Flügel werden Werke von Debussy und Ravel erklingen. Fast schon ein Inbegriff französischer Musik, haben diese beiden Komponisten sich auf Traditionen wie alte Tanzsätze aus Suiten bezogen, aber dennoch einen richtungsweisenden Weg vom 19. ins 20. Jahrhundert beschritten und Klangwelten erschaffen, die vielfach heute noch als frisch und modern empfunden werden. Aber auch weniger häufig gespielte Werke, wie von Charles Valentin Alkan laden dazu ein, Neues zu entdecken. Eigene Stücke des Pianisten Martin Brödemann ergänzen das Programm.

Downloads

Bildnachweis

Foto: cykervin.de

Entdecken Sie weitere Events