Die Welt auf 12 Saiten
24.03.2024
Von 18:00 bis 19:00 Uhr

Die Welt auf 12 Saiten

Zwei Gitarristen und der Beginn einer außergewöhnlichen Freundschaft: Ruhrgebiet, frühe 1980er.

Die beiden Gitarristen Micha Schillings und Thorsten Töpp begannen als Teenager in ihrer Heimatstadt Oberhausen gemeinsam zu musizieren. Ihre Interessen umfassten freie Improvisation und Neue Konzertmusik. Nach zahlreichen Begegnungen mit Musikern der Ruhr-Metropole ging Schillings zunächst nach West-Berlin, in den 90ern für einige Jahre nach Paris. Die beiden verloren sich aus den Augen. Im Oktober 2021 begegneten sie sich in Bochum wieder und nahmen ihre Duo-Arbeit nach fast 35 Jahren wieder auf. Ihr zugleich luftiges wie ungemein dichtes Zusammenspiel fasziniert durch zahlreiche Anspielungen, in denen große Vorbilder wie Ralph Towner, John Abercrombie, aber auch minimal music, Soundscapes und komplexe Loops aufblitzen. Eine besondere Spannung bezieht ihre Musik aus der Kombination von klassischer und elektrischer Gitarre. Inzwischen tieferfahren bringen die beiden Saitenkünstler diese heiklen Klangwelten zusammen.

Bildnachweis

Thorsten Töpp, Foto: Dirk Grobelny

Entdecken Sie weitere Events