Sarabande

Ruhige Cellomusik aus Barock und Moderne mit Cellist Ludger Schmidt

Die Sarabanden als ruhigen Sätze aus den ersten drei Suiten für Violoncello solo von Johann Sebastian Bach bilden den Kern des Konzertes mit Cellist Ludger Schmidt. Bachs Suiten gelten als einer der absoluten Höhepunkte in der Literatur für Soloinstrumente, insbesondere für Streicher. Bach, der immer mehrstimmig dachte, legte auch einstimmge Linien so an, dass sie einen mehrstimmigen Charakter haben. Schmidts “Reflexionen” entwickelte der Cellist in jahrelanger Auseinandersetzung mit den Cello-Suiten von Bach. Sie dienen in diesem Konzert as meditativ-kontemplative Brücke, als sinnlicher und spiritueller Kontrast zur großartigen Musik Johann Sebastian Bachs.

Bildnachweis

Ludger Schmidt, Foto: Ernst Luc

Entdecken Sie weitere Events