Stadtwerke Sommerkino

Unwiderstehliches für Kino-Gucker und Sonnen-Hungrige

Endlich ist wieder Stadtwerke-Sommerkino-Zeit im Landschaftspark Duisburg-Nord! Vom 10. Juli bis zum 18. August 2019 lässt nicht nur die filmreife Location die Herzen eingefleischter Cineasten höher schlagen, sondern auch ein vielseitiges Programm, das alle auf ihre Kosten kommen lässt. Drum herum gibt es natürlich wieder kalte Getränke und heiße Musik an der Beach-Bar. Ab ca. 18:00 Uhr öffnet für Sie der König Pilsener-Biergarten. Außerdem bietet Ihnen Feinkost Kersten kulinarische Genüsse aller Art. Kommen, gucken, genießen! Immer montags bis freitags gibt es vor dem Film Livemusik auf der Stadtwerke-Bühne. Zwischen 20:00 und 21:30 Uhr ertönt handgemachte Musik von Interpreten und Bands aus der Umgebung. Ihre Gigs allein lohnen schon einen Besuch im Biergarten! Der Eintritt ist frei – in den kreisenden Hut darf jedoch gerne etwas gegeben werden.

Musik - Live bis zur Dämmerung

  • Jupp Götz: 12.07., 16.07., 19.07., 23.07., 24.07., 02.08., 05.08., 06.08. und 07.08.
    • Ein Sänger, eine Gitarre und alles ist gut. Zu Jupp Götz muss man in Duisburg nicht mehr viel sagen außer vielleicht, dass er seit Jahren auch beim Open-Air-Kino für musikalische Freuden sorgt. Nach der Acoustic Cover Band, der aktuellen Poplounge-Band trionova und diversen anderen Projekten spielt er dann und wann mal alleine nur mit seiner Gitarre, was ihm so aus der Popwelt gefällt - auf seine eigene Art. Eine kleine Reise durch verschiedene Stilrichtungen, ein Hauch Soul, ein Quäntchen Folk, eine Prise Reggae. Doch immer voll und ganz Jupp Götz.
  • Marc Summer: 11.07., 29.07., 30.07., 01.08., 08.08., 09.08., 12.08., 13.08. und 16.08.
    • Eine Stimme, eine Gitarre und jede Menge Songs aus fünf Jahrzehnten: Marc Summer spielt unplugged. Er interpretiert "Oldies" wie "All my loving" von den Beatles oder "Angie" von den Stones. Als One-Man-Band kleidet er auch elektronische Stücke in ein akustisches Gewand. Die breit gefächerte Songauswahl spricht auf jeden Fall dafür, dass zu jedem Anlass die richtige Stimmung da ist.
  • Jan Mark: 15.07., 17.07., 18.07., 22.07., 25.07., 26.07., 31.07., 14.08. und 15.08.
    • Jan Mark ist nicht nur Singer/Songwriter, er ist seit 2001 (unter seinem bürgerlichen Namen Jürgen Markus) auch Gitarrist und Sänger der Band ‚small is beautiful’. Das Essener Akustik-Pop-Trio hat Engagements und Konzerte in ganz Deutschland und Europa – bekannt ist es bei uns auch für die TRIONALE gemeinsam mit trionova. Nachdem Jan Mark seit den 80ern Teil von diversen Bands und Musikprojekten war, ist er jetzt ganz frisch auch solo unterwegs. Mit seinen eigenen Songs und Pop-Klassikern braucht er nicht viel: Nur seine Stimme und seine Gitarre.
  • Duonova: 10.07. ab 20.00 Uhr (Eröffnungsveranstaltung)
    • Man kann Songs covern oder auch covern. Duonova jedenfalls haben ihren eigenen Sound, bei dem sich jeder Welthit anhört, wie ein eigener Song: akustisch, einfach, echt. Die Stimme und Gitarre von Jupp Götz werden wunderbar umspielt von der Akustikgitarre Gert Neumanns, der auch die zweite Stimme singt. Da ist reichlich Energie im Duo, man könnte sagen: eine kleine Band spielt. Die Besetzung Duonova erfreut sich der Einfachheit und Vielfalt ihres Repertoires. Welthits aus allen möglichen Sparten, alte Klassiker, Ohrwürmer und Lieder, die kaum noch einer spielt werden einfach nur sympathisch zelebriert und versüßen die Zeit.

Weitere Infos: www.stadtwerke-sommerkino.de

Tickets hier online kaufen.

Mehr zum Landschaftpark erfahrt ihr auf www.landschaftspark.de

Immer gut informiert:
Aktuelle Informationen und weitere Events finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite unter www.facebook.com/duisburglive

© Thomas Berns

Das Programm: Alle Filme in der Übersicht