Krummacherstr.14, 47051  Duisburg

Das Cafe in Duisburg

"Das Cafe" - ehemals "Cafe Graefen" - im Duisburger Dellviertel ist 1987 gegründet worden.

Es wurde künstlerisch frei gestaltet von und mit Eckart Graefen.

Seit nun mehr 32 Jahren zählt es zum festen Bestandteil der Kultur- und Kneipenszene in Duisburg und ist jeher ein Treffpunkt am Dellplatz. Durch die wöchentlichen Orgien des Erdnuss-Schälens und den damit verbunden Dreck auf dem Boden, hat sich das "Café" auch schon einen Ruf über die Stadtgrenzen hinaus gemacht. Die Karte umfasst über 40 Cocktails, viele Longdrinks, KöPi, Diebels & Zwickel vom Fass, diverse Flaschenbiere und ein reichliches Angebot an Spirituosen. Auch Kaffee, Kakao und Tee sind im Angebot. Beim alljährlichen Platzhirschfestival sorgen Konzerte zudem noch für schöne Abende an der Theke. Das Team ist stehts für Euch da und sorgt dafür, das Ihr eine schöne Zeit im "Café" habt.

Entdecken Sie weitere Events dieses Veranstaltungsortes