Ausstellung: 30 Jahre Duisburg-Lied
07.07.2024 - 30.07.2024
Von 00:00 bis 00:00 Uhr

Ausstellung: 30 Jahre Duisburg-Lied

Das Duisburg-Lied wird in diesem Jahr bereits seit 30 Jahren bei den Heimspielen des MSV Duisburg und vielen Veranstaltungen in der Stadt Duisburg gesungen. Damit hat sich das Lied eine große Fangemeinde in Duisburg erobert und ist zu einem wichtigen Integrationsfaktor bei kulturellen Veranstaltungen geworden.

Das Duisburg-Lied hat sich seit 30 Jahren allein schon deswegen bei tausenden von Menschen eingeprägt und ist zweifellos das populärste Duisburglied, weil es bei den Heimspielen des MSV zusammen mit Zebratwist und Hymne als Ritual eingespielt und von den Fans mitgesungen wird.

Über die Hintergründe der Entstehung ist allgemein bisher nicht viel bekannt, erstmals werden in der Ausstellung Fotos, Videos und Zeitdokumente der umfangreichen Sammlung von dem Komponisten und Autor Dagmar Albert Horn der Öffentlichkeit zugänglich werden.

Veranstalter ist die cubus kunsthalle zusammen mit der Gesellschaft der Musikfreunde Rhein-Ruhr e.V. Duisburg.

Damals 1994, trafen sich MSV-Stürmer Peter Közle, Bülent Aksen (Torwart beim Handball-Bundesligisten OSC Rheinhausen) und Alma-Ata-Frontmann Dagmar Albert Horn in der Halbzeitpause im alten Wedau-Stadion und hatten die herrliche ‚Schnapsidee‘ zu einem gemeinsamen Duisburg-Lied.Dagmar Albert Horn schrieb das Lied in kurzer Zeit, es wurde von den dreien im Studio eingespielt und sofort beim nächsten Heimspiel in der Pause vorgestellt. Von da an ging es dann auch in den bundesweiten Medien "durch die Decke".

Gerade weil dieses Lied durch seine Historie und andauernde Aufführung eine besondere Bedeutung für Duisburg hat, wird in einem großen Konzert mit Orchester und Schulchören auch die Neukomposition als klassische Variante aufgeführt und somit die Zukunft dieses Stückes betont.

Somit steht diese Ausstellung auch als Beispiel für die Crossover Funktion der Musik und Bildenden Kunst und generationenübergreifende Vermittlung zwischen populärer Kultur und klassischer Musik. Angesprochen wird damit ein breites Publikum von Kulturinteressierten und Menschen mit Verbindung zum Duisburg-Lied und zum MSV Duisburg

Bildnachweis

Adobe Stock

Entdecken Sie weitere Events